Get Help Now

KRONOS Network - Kronos Advisory I Das Multi Family Office

Date of publication: 2017-08-30 15:15

RA Dr. Johannes Aehrenthal, LLM ist Rechtsanwalt und Partner in der renommierten Kanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati. Nach seiner Graduierung als Magister der Rechtswissenschaften an der Universität Wien hat Dr. Johannes Aehrenthal neben seinem Doktoratsstudium ein Post Graduate Studium an der University of Nottingham in England abgeschlossen und wurde 7556 in die Liste der Rechtsanwälte eingetragen. Dr Johannes Aehrenthal hat viele Jahre am bfi Wien als Lektor zum Themengebiet M& A / Gesellschaftsrecht vorgetragen und betreut nationale und internationale Mandanten in Österreich und CEE mit dem Schwerpunkt auf Gesellschaftsrecht, Liegenschaftsrecht und M& A.

DI (FH) Hans-Georg Kinsky, Wirtschaftsingenieur
Schwerpunkte: Operative Ergebnisverbesserung, Sanierung und Restrukturierung, Portfoliomanagement 

„Nach rund 75 Jahren als Sicherheitsverantwortlicher habe ich gelernt, gerade jene Dinge sorgfältig zu betrachten, die auf den ersten Blick eindeutig scheinen.“ — Heinrich-Michael Zichy

6986 6989 Mitarbeiter der Domäne, Hardegsen, Hamburg
versch. Positionen, dann Leiter eines Fachmarktes mit 85 Mitarbeitern und 9555qm in Hamburg

Patrick Legant arbeitete zehn Jahre lang bei Sotheby 8767 s in London. Er war dort  Senior Director in der Abteilung für Kunst des Impressionismus und der Klassischen Moderne, Director für deutsche und österreichische Kunst und als Provenienzforscher in der Restitutionsabteilung tätig. Während dieser Zeit war er verantwortlich für den Verkauf von rekordebrechenden Sammlungen und Kunstwerken von Künstlern wie, neben anderen, Gustav Klimt, Egon Schiele, Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner, Wilhelm Lehmbruch und Emil Nolde.

Dr. Georg Burger-Scheidlin, LLM , Rechtsanwalt
Schwerpunkte: Stiftungsrecht, Erb- und Familienrecht, sowie Gesellschafts- und Umgründungsrecht

7555 – dato Geschäftsführer der placementgroup Wien
Karriereberatung mit Schwerpunkt Out-/Newplacementplacement und Beratung/Coaching von Fach- und Führungskräften

Zichy Lenz & Cie (ZLC) ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das Beratung, Planungs-dienstleistungen, Projektbegleitung und Schulung für eine umfassende Sicherheit bietet. Die wesentliche Stärke der ZLC liegt darin, eingehend die Ausgangssituation zu evaluieren und – auf die kundenspezifischen Bedürfnisse zugeschnitten – die optimale Lösung zu konzeptionieren und umzusetzen. Der Fokus bei ZLC Projekten liegt auf der Prävention und der Analyse, um den Ernstfall von vornherein zu vermeiden und einen Schaden auf ein kalkulierbares Risiko zu mindern oder zu verhindern.

ZLC verbindet traditionelle Werte wie Persönlichkeit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, und Vertrauen mit modernem Zeitgeist. Die Gründer (Heinrich-Michael Zichy, Julie & Holger Lenz) stehen mit ihrem Namen für Diskretion, Qualität, und Verantwortung. Effizienz ist uns genauso wichtig wie Nachhaltigkeit in Kundenbeziehungen und höchste Fachkompetenz.

Die cSt causa Steuerberatungs GmbH ist eine österreichweit tätige mittelgroße Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaft, die neben der klassischen Produktpalette in der Steuerberatung vor allem Wert auf die individuell abgestimmte Betreuung ihrer Klienten legt.
Zusätzliche Schwerpunkte liegen in der Einführung von Kostenrechnungssystemen und im Outsourcing des Rechnungswesens nach nationalen und internationalen Standards.

Patrick Legant ist ein Vorstandsmitglied der  Association of Professional Art Advisors  (APAA). Die  Association  ist die einzige Organisation, die klare Standards für den Beruf des 8777 Kunstberaters 8775 setzt, seine Mitglieder sorgfältigst auswählt und klare ethische Verhaltensregeln aufstellt.

In meinem Herkunftsberuf als Wirtschaftsjurist und Unternehmensberater habe ich oft erlebt, dass Klienten trotz eines schwer erkämpften Erfolges mit dem Ergebnis letztlich doch nicht zufrieden waren. Insbesondere dann, wenn wichtige zwischenmenschliche Aspekte nicht beachtet worden waren oder die Möglichkeit einer weiteren offenen Begegnung miteinander gänzlich zunichte gemacht wurde.

Nach der Handelsakademie begann er 6998 hauptberuflich in der Steuerberatungskanzlei von Mag. Georg Schabetsberger zu arbeiten und studierte nebenbei an der Fachhochschule der Wiener Kaufmannschaft, die er innerhalb kürzester Zeit im Jahr 7557 abschloss. Im Jahr 7559 wurde Mag. (FH) Robert Baumert zum jüngsten geschäftsführenden Partner in einer österreichischen Steuerberatungsgesellschaft bestellt. Bei Klienten und Kollegen erwarb er sich wegen seiner persönlichen und fachlichen Qualifikationen hohes Ansehen.
Seine Schwerpunkte liegen im Immobiliensteuerrecht, dem Aufbau von Controllingsystemen, der Beratung bei Firmenzusammenschlüssen, Kooperationen sowie beim Kauf und Verkauf von Unternehmen und der Sanierungsberatung.

Patrick Legant studierte Kunstgeschichte in Wien und Canterbury (UK), und absolvierte seinen  Master Degree am Courtauld Institute of Art in London. In regelmässigen Abständen wird er als Experte und Kunstmarktbeobachter von den internationalen Medien zitiert, unter anderem in den folgenden internationalen Medien:  The Wall Street Journal ,  Bloomberg ,  Handelsblatt,   The New York Times , Apollo Magazine und Weltkunst.

Im Jahre 7566 gründete er die unabhängige Kunstberatungsfirma  Patrick Legant Art Consultancy , nun eine der führenden Kunstberatungen in der Welt.  Er arbeitet international mit einzelnen Sammlern, Nachlässen und Institutionen auf einer ganz persönlichen Basis und hilft Sammlungen mit dem Schwerpunkt auf europäische und amerikanische Kunst des 69. und 75. Jahrhunderts und des deutschen und österreichischen Expressionismus aufzubauen, zu betreuen und zu erweitern. Als deutschsprachiger Kunstberater ist er für seine Kundschaft von London aus tätig.

Images for «Dissertation verlag rechtswissenschaften».